Zum Inhalt springen

Allgemein

Fotos vom Schlossfestumzug 2022

  • von

Nach einem sehr schönen, aber auch arbeitsreichen Allerlei-Wochenende mit Kino, Kinderspaß und viel Klamauk wird es Zeit für ein kleines Update auf der Seite. Eine Woche zuvor haben wir nämlich mit einer großen Abordnung am diesjährigen Schlossfestumzug teilgenommen und zahlreiche Bilder mitgebracht.

Diese findet ihr ab sofort in unserem Burg-Bilder-Album.

Fotos vom Burgstock 2022

  • von

Ich weiß nicht, wie es euch ging, aber uns war es ein unheimlich großes Vergnügen, in diesem Jahr mit euch gemeinsam wieder Kunst und Kultur im schönen Langendorf fördern zu können.

Es war heiß, es war laut, es war wunderschön!
Vielen Dank an alle Mitwirkenden und alle, die uns allen dieses Wochenende ermöglicht haben!

Weswegen ich aber eigentlich hier bin:
Nachdem wir in den vergangenen Jahren unser Fotoalbum leider etwas vernachlässigt haben, ist es uns in diesem Jahr gelungen, gleich zwei Burgfotografen zu engagieren (danke Anika und Michael!).

Die Ergebnisse ihrer Arbeit findet ihr ab sofort in unserem

Burg-Bilder-Album

Und wer weiß, vielleicht findet ihr ja dort auch euch selbst! (deeeeep…)

Schöne Grüße
Eure Gelben!

P.S. Hier eine kleine Vorschau:





23. Burgstock-Festival 2022

  • von

Endlich ist es soweit!

Wir feiern wieder Burgstock!

Ihr glaubt nicht, wie sehr wir uns darüber freuen euch alle wiedersehen zu können!

Wir hoffen, ihr habt uns noch nicht vergessen und kommt auch alle wieder!

Damit ihr wie immer alle Informationen, die ihr benötigt, an einer Stelle findet, haben wir euch das extra auf eine große Seite geschrieben.

Klickt hier! Klickt hier! Klickt hier!

Bis bald!

Eure Burgleute!

Rückblick auf das 1.Langendorfer Allerlei

  • von

Das 1.Langendorfer Allerlei ist Geschichte.


Die veranstaltenden Vereine hatten viel Spaß bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung. Wir hoffen, unseren Gästen ging es trotz des Nieselregens und der herbstlichen Temperaturen ähnlich. Wir würden uns freuen, ein kleines Feedback von euch zu bekommen, was euch alles gefallen hat oder auch, was wir noch verbessern könnten. Habt ihr Vorschläge für eine eventuelle Neuauflage im kommenden Jahr?


Doch zunächst viel Spaß mit einigen Bildern vom Wochenende…

Einladung: 1.Langendorfer Allerlei

  • von
Flyer

Wir laden alle ein zum „1. Langendorfer Allerlei“.

In einer Koproduktion haben die größten Langendorfer Vereine in diesem Jahr das Heft in die Hand genommen, um endlich wieder etwas Kultur nach Langendorf zu bringen.

Am Samstag, den 18.09.2021 werden auch wir als Verein „Die Burg e.V.“ mit von der Partie sein, wenn das Langendorfer Dorffest nach langer Zeit zum ersten Mal wieder dort entsteht, wo es auch stattfindet: direkt im Dorf.

Euch erwartet ein bunter Tag für die ganze Familie, der mit einem schönen Tanzabend mit der Band „Jumping Jack“ würdig beschlossen werden soll.

Alle Angaben zum Tag und den Zeitplan könnt ihr dem Flyer entnehmen.

Hier ein Auszug:

– 8:00 Uhr 1.Langendorfer Beachvolleyball-Cup

– 14:00 Uhr Kinderspiel & -Spaß

– 15:00 Uhr Kaffee und Kuchen mit den „Leißlinger Blasmusikanten“, anschließend Kindertanzauftritte

– 18:00 Uhr Kinderdisko mit „D1“

– 20:00 Uhr Livemusik mit „Jumping Jack“, zwischendurch: Pausenüberraschung und Disko „D1“

Der Eintritt ist den ganzen Tag über frei und die Preise für Speisen und Getränke sind moderat.

Lasst euch diese Möglichkeit des Feierns also nicht entgehen, bevor der dunkle Winter kommt.
Wir würden uns freuen, möglichst viele Langendorfer und Gäste zu dieser Erstauflage begrüßen zu können!

Eure Burg e.V.
sowie alle weiteren beteiligten Langendorfer Vereine

P.S. Die tagesaktuellen Corona-Regeln sind natürlich zu beachten. Diese sehen für große Gäste vor allem eine Einhaltung und Nachweis der 3G-Regel vor (Geimpft, Genesen oder Getestet). Entsprechende Einlasskontrollen werden erfolgen.
In der Zeit von 17:00 bis 21:00 Uhr besteht die Möglichkeit, sich direkt vor Ort kostenlos testen zu lassen.

P.P.S. Teilt die Frohe Botschaft zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CTkvvPaNj_t/

In eigener Sache

  • von

Kurze Meldung in eigener Sache:

Auch das diesjährige Burgstock-Festival kann (ihr werdet es euch vielleicht schon gedacht haben) unter den aktuellen Gegebenheiten Anfang Juni nicht stattfinden.
Tut uns leid…

Bleibt sauber und helft mit, dass sich die Lage im Land weiter normalisieren kann. Wer weiß, vielleicht kann man sich dann doch nochmal wiedersehen in diesem Jahr.

Falls nicht, seht ihr uns spätestens 2022 wieder in voller Pracht. Dann feiern wir die ausgefallenen beiden Jahre einfach nach.

Bis dahin
Eure Gelben!

Jahresendgrüße

  • von

Normalerweise würden wir jetzt auf das Jahr zurückblicken und nochmal an das erinnern, was uns besonders gut gefallen hat. Doch das geht nicht, denn 2020 war auch für unseren Verein ein gebrauchtes Jahr.

Nix, auf das wir zum Teil schon wochenlang hingearbeitet hatten, konnte stattfinden.

Deswegen bleibt uns jetzt nur, euch für die kommenden Tage ein ruhiges, schönes und besinnliches Weihnachtsfest und ein gesundes (!) neues Jahr zu wünschen!

Auch wir wollen, wie so viele andere Kulturschaffende, so schnell wie möglich wieder euer Apfelkompott zu diesem oft so trüben Eintopf namens „Alltag“ sein. Das Osterfeuer am 04.April 2021 haben wir dabei ebenso fest im Blick, wie das noch nachzuholende 23.Burgstockfestival vom 04. bis 06.Juni 2021. Wir warten also nur noch auf jemanden, der uns die Frage: „Soll ich jetzt den Knaller zünden?“ mit „Zünd den Knaller!“ beantwortet. Irre…

In diesem Sinne hoffen wir, ihr achtet weiterhin auf euch und die Leute um euch herum und bleibt uns wohlgesonnen, bis es soweit ist.

Eure Gelben

P.S. Damit der Jahreswechsel mit (ich glaube) 4 Personen aus 8 Haushalten ein gelungenes Erlebnis wird, haben wir euch zum Schluss noch ein paar schöne Sätze aufgeschrieben, die ihr am 31.12. laut aus dem Fenster rufen könnt:
1. „Fjuijuijuiujui… PENG!“
2. „Brzzzl Brzzzzl Brzzzl Kawumm!“ und
3. „Drecksjaaahr verzieh dich!“

(Bildquelle: www.joscha.com)

zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CJIeoq7pJJI/

1.VSS des neuen Vorstands

  • von
 

Im Frühherbst hatte es unser Verein noch geschafft, unter den damals etwas entspannteren Coronabedingungen die diesjährige Mitgliedervollversammlung durchzuführen. Dabei wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt und erfreulich rege darüber diskutiert, was sich die anwesenden Mitglieder in Zukunft für ihren Verein wünschen. 

Gestern fand nun bei vollzähliger Beteiligung die erste Sitzung des neuen Vorstands in Form einer „ViKo“ statt… so nennen wir hippen Leute das, wenn man die Hälfte der Menschen, mit denen man gerade spricht, nicht sieht und dabei überlegt, zu wem die roboterhaft verzerrte Stimme gehört, die man gerade hört. Aber so sind die Zeiten eben.

Unsere beiden neuen Vorstandsmitglieder Sandra und Olaf bekamen dabei ihre Aufgaben im Vorstand zugewiesen. Sandra wird künftig als Kinderwartin und stellvertretende Jugendwartin agieren und Olaf als Jugendwart und stellvertretender Kinderwart. Damit wollen wir gleichzeitig einem neuen Aufgabenschwerpunkt, nämlich dem Wunsch, Kinder und Jugendliche besser in unsere Vereinstätigkeiten einzubeziehen, Rechnung tragen.

Leistet auch ihr euren Beitrag, damit wir ab 2021 überhaupt wieder eine Möglichkeit erhalten, Kunst, Kultur und Brauchtum unter die Leute zu bringen.

Meidet unnötige Kontakte, haltet Abstand, schützt euch und andere und bleibt gesund. In diesem Sinne…

zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CHHoMClJw2V/

Erntedank-Drachenfest

  • von

Der gestrige Feiertag war für uns als Verein recht ereignisreich. Am Nachmittag unterstützten wir die evangelische Kirchgemeinde Langendorf bereits zum 15.Mal bei ihrem Erntedank-Drachenfest. Unter Einhaltung aller Coronaregeln fand der Erntedank-Gottesdienst in diesem Jahr in Picknick-Atmosphäre erstmals unter freiem Himmel statt. Auf der Wiese vor der Kirche Untergreißlau verteilten sich zahlreiche Familien auf ihren mitgebrachten Decken und lauschten den Worten und Gesängen des Pfarrers und seiner Mitwirkenden.

Direkt im Anschluss führten einige Mitglieder unseres stolzen Vereins für die Kinder ein Drachenmärchen auf. Es gab spannende Fressszenen, Nervenkitzel, Abenteuer und spektakuläre Kampftechniken zu sehen. Am Ende war der Drache besiegt, Ritter Georg bekam die Prinzessin aber trotzdem nicht. Den Reaktionen zufolge hatten alle Anwesenden und auch die Schauspieler Spaß dabei. Die offizielle Veranstaltung war damit beendet, viele Anwesende nutzten aber dennoch die Gelegenheit, sich bei traditioneller Windstille auch in diesem Jahr meist erfolglos auf der Pferdekoppel mit ihren Drachen abzumühen. Einige Fotos des Nachmittags gibt es unter diesem Artikel zu sehen.

Statusupdate vom September 22, 2020 at 01:52PM

  • von

An dieser Stelle möchten wir auf eine Veranstaltung der Kirchgemeinde Langendorf hinweisen, an der wir unterstützend mitwirken. Wir freuen uns darauf, nach langer Zeit wieder mal Teil einer kleinen Veranstaltung sein zu können.

Hier die offizielle Information des Veranstalters:

Die Burg e.V. und die evangelische Kirchgemeinde laden euch herzlichst zum diesjährigen Ernte-Dank-Drachenfest 2020 ein.
Wann?
Am Samstag den 03.10. 2020
Beginn: Gottesdienst 14.30 mit anschließendem Drachenmärchen, aufgeführt vom Verein Die Burg e.V. und danach Drachensteigen auf der Kuhweide unterhalb des Bergeckes.

Das Besondere: aufgrund der derzeitigen Lage wird dieses Jahr der Gottesdienst ebenfalls draußen stattfinden. Es wird leider keinen Kaffee und Kuchen geben ABER bitte bringt eure Picknickdecken und etwas Picknick mit und macht es euch auf der Wiese vor der Kirche oder auf der Drachenfestweide bequem und lasst uns einen schönen gemeinsam Nachmittag verbringen.
Nähe mit Abstand ?.
Wir freuen uns auf euch. Bitte weitererzählen.

P.S. Wichtige Ergänzung noch: Das Drachensteigen auf der Wiese geschieht in diesem Jahr in EIGENER Verantwortung und ist diesmal NICHT Teil unserer Veranstaltung!! Die Wiese wird aber gemäht sein. zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CFcBQR_JBVz/