Martin

1.VSS des neuen Vorstands

  • von
 

Im Frühherbst hatte es unser Verein noch geschafft, unter den damals etwas entspannteren Coronabedingungen die diesjährige Mitgliedervollversammlung durchzuführen. Dabei wurde unter anderem ein neuer Vorstand gewählt und erfreulich rege darüber diskutiert, was sich die anwesenden Mitglieder in Zukunft für ihren Verein wünschen. 

Gestern fand nun bei vollzähliger Beteiligung die erste Sitzung des neuen Vorstands in Form einer „ViKo“ statt… so nennen wir hippen Leute das, wenn man die Hälfte der Menschen, mit denen man gerade spricht, nicht sieht und dabei überlegt, zu wem die roboterhaft verzerrte Stimme gehört, die man gerade hört. Aber so sind die Zeiten eben.

Unsere beiden neuen Vorstandsmitglieder Sandra und Olaf bekamen dabei ihre Aufgaben im Vorstand zugewiesen. Sandra wird künftig als Kinderwartin und stellvertretende Jugendwartin agieren und Olaf als Jugendwart und stellvertretender Kinderwart. Damit wollen wir gleichzeitig einem neuen Aufgabenschwerpunkt, nämlich dem Wunsch, Kinder und Jugendliche besser in unsere Vereinstätigkeiten einzubeziehen, Rechnung tragen.

Leistet auch ihr euren Beitrag, damit wir ab 2021 überhaupt wieder eine Möglichkeit erhalten, Kunst, Kultur und Brauchtum unter die Leute zu bringen.

Meidet unnötige Kontakte, haltet Abstand, schützt euch und andere und bleibt gesund. In diesem Sinne…

zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CHHoMClJw2V/

Erntedank-Drachenfest

  • von

Der gestrige Feiertag war für uns als Verein recht ereignisreich. Am Nachmittag unterstützten wir die evangelische Kirchgemeinde Langendorf bereits zum 15.Mal bei ihrem Erntedank-Drachenfest. Unter Einhaltung aller Coronaregeln fand der Erntedank-Gottesdienst in diesem Jahr in Picknick-Atmosphäre erstmals unter freiem Himmel statt. Auf der Wiese vor der Kirche Untergreißlau verteilten sich zahlreiche Familien auf ihren mitgebrachten Decken und lauschten den Worten und Gesängen des Pfarrers und seiner Mitwirkenden.

Direkt im Anschluss führten einige Mitglieder unseres stolzen Vereins für die Kinder ein Drachenmärchen auf. Es gab spannende Fressszenen, Nervenkitzel, Abenteuer und spektakuläre Kampftechniken zu sehen. Am Ende war der Drache besiegt, Ritter Georg bekam die Prinzessin aber trotzdem nicht. Den Reaktionen zufolge hatten alle Anwesenden und auch die Schauspieler Spaß dabei. Die offizielle Veranstaltung war damit beendet, viele Anwesende nutzten aber dennoch die Gelegenheit, sich bei traditioneller Windstille auch in diesem Jahr meist erfolglos auf der Pferdekoppel mit ihren Drachen abzumühen. Einige Fotos des Nachmittags gibt es unter diesem Artikel zu sehen.

Statusupdate vom September 22, 2020 at 01:52PM

  • von

An dieser Stelle möchten wir auf eine Veranstaltung der Kirchgemeinde Langendorf hinweisen, an der wir unterstützend mitwirken. Wir freuen uns darauf, nach langer Zeit wieder mal Teil einer kleinen Veranstaltung sein zu können.

Hier die offizielle Information des Veranstalters:

Die Burg e.V. und die evangelische Kirchgemeinde laden euch herzlichst zum diesjährigen Ernte-Dank-Drachenfest 2020 ein.
Wann?
Am Samstag den 03.10. 2020
Beginn: Gottesdienst 14.30 mit anschließendem Drachenmärchen, aufgeführt vom Verein Die Burg e.V. und danach Drachensteigen auf der Kuhweide unterhalb des Bergeckes.

Das Besondere: aufgrund der derzeitigen Lage wird dieses Jahr der Gottesdienst ebenfalls draußen stattfinden. Es wird leider keinen Kaffee und Kuchen geben ABER bitte bringt eure Picknickdecken und etwas Picknick mit und macht es euch auf der Wiese vor der Kirche oder auf der Drachenfestweide bequem und lasst uns einen schönen gemeinsam Nachmittag verbringen.
Nähe mit Abstand ?.
Wir freuen uns auf euch. Bitte weitererzählen.

P.S. Wichtige Ergänzung noch: Das Drachensteigen auf der Wiese geschieht in diesem Jahr in EIGENER Verantwortung und ist diesmal NICHT Teil unserer Veranstaltung!! Die Wiese wird aber gemäht sein. zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CFcBQR_JBVz/

Statusupdate vom August 25, 2020 at 06:42PM

  • von

Okay, neuer Eintrag Freunde:
Es gibt uns noch und wir haben Zukunftspläne! Das Bild ist noch etwas provisorisch, aber der Termin steht: Wir holen das ausgefallene Burgstock-Festival von diesem Jahr einfach im nächsten Jahr nach und zwar vom 04.Juni bis 06.Juni 2021. Merkt euch das! Die Gelben..? zuerst erschienen auf Instagram: https://instagr.am/p/CEUcRrwJozs/

22.Burgstock-Festival 2019 – Die Details

  • von

Es ist wieder Burgstockzeit im Weißenfelser Ortsteil Langendorf!
Nun wird sich der ein oder die andere vielleicht nicht fragen, was das Burgstock ist … wir werden es euch aber trotzdem mitteilen.

Das „22.Burgstock-Festival“ ist ein schönes kleines Musikfestival im Süden Sachsen-Anhalts, welches im 2019 bereits im 22.Jahr stattfindet. Es bietet Rock, Pop, Kleinkunst und Freude eine Bühne und gefällt den meisten Leuten, die es besuch(t)en für gewöhnlich sehr sehr gut!
Das diesjährige Burgstock wird vom 24.Mai bis 26.Mai 2019 stattfinden. In einem unbeobachteten Moment haben wir dem Fest in diesem Jahr das Motto:

„GAGA GA GA GALIER!“

gegeben.

Ort der Veranstaltung ist die Kirchbergstraße 12 in 06667 Weißenfels OT Langendorf

Das Line-Up besteht aus folgenden Bands und Genres (Änderungen und Ergänzungen vorbehalten):

Freitag, 24.Mai 2019 – Rhythm n‘ Rogätz:

– Drumline (Rhythmus!!)
– Das Schwärzte (Die Ärzte – Coverband)
– April Blues Gang (Feinster Bluesrock / Rhythm n‘ Blues)

Samstag, 25.Mai 2019:

Second horn of unicorn (Bierwagen-Opener)
Bruno Barrique and her bangin‘ Burgstock Boners
– Tisch 21 (eine Band aus Ärzten – feinste Covermusik)
Absolut (Punk’n’Roll – Cover)

Änderungen und Ergänzungen vorbehalten…An allen Tagen wird die Livemusik immer wieder von Kleinkunst, Theater und Quatsch unterbrochen. Seid gespannt!

Sonntag, 26.Mai 2019:
gemütliches Kaffeekränzchen mit musikalischer Umrahmung durch ONKEL ERWIN für alle Anwohner, Kinder, Eltern und Großeltern und die verbliebenen Gäste

14:00 Uhr Familiengottesdienst (auf dem Grundstück)

15:30 Uhr Kindermärchen

Ab 17:00 Uhr Ende des Burgstock-Festivals

Das alles gibt es wieder zu einem Eintritt mit unfassbar fairen Konditionen, die da sind:
– 15 Euro Eintritt (oder 28,-€ für das komplette Wochenende) und eine Flasche Alkohol je Abend am Einlass abgeben und dafür ist dann außer dem jeweils mehr als 6-stündigen Live-Programm auch alles andere auf dem Festivalgelände inklusive (nur Sonntag ist es noch kostengünstiger, denn da kostet es nix)!
Ja, ihr lest richtig, nicht nur Getränke (mit und ohne Alkohol, Cocktails, Bier, Mix, alles was da ist) sondern auch die angebotenen Speisen und natürlich viele Stunden Musik, Kultur, Spaß und gute Laune sind komplett inklusive!

Wie immer ist eure Volljährigkeit am Tag der Veranstaltung Voraussetzung, um mit uns feiern zu können. Wir freuen uns drauf euch kennenzulernen oder wiederzusehen. Scheut den Weg nicht!

Bitte denkt auch daran, dass am Samstagabend wieder ein Mitbringsel deutlich sichtbar getragen werden muss. In diesem Jahr soll sich jeder Besucher bei uns gut aufgehoben fühlen, weswegen am Samstagabend jeder, passend zum Motto, einen schönen

„Oberbart aka Gesichtsbart“

im oder am Gesicht haben muss! Wie ihr das hinbekommt, ist eure Sache!

Ferngereiste Gäste werden wie immer die Möglichkeit bekommen, bei uns auf dem Gelände zu zelten. Hierfür und für die Versorgung mit einem kleinen Frühstück wird ein Obolus von 5,-€ / Zelt und Nacht fällig.

Bleibt uns treu und feiert mit …
Bis bald!

DIE GELBEN!

Scheine für Vereine: Rogätz macht Musik e.V.

Hilf mit und vote! Unser Verein kann bis zu 1.000 Euro von Radio Brocken gewinnen!
Unterstützt unsere Freunde aus Rogätz!

Dieser Beitrag wurde zuerst auf unserer Facebook-Seite veröffentlich @ https://ift.tt/2TOmqIx am: March 15, 2019 at 03:48PM

Drachenfest am 23.09.2018

Hallo!

Auch in diesem Jahr gibt es in Langendorf wieder ein Drachenfest der evangelischen Kirche mit unserer Unterstützung.

Wir würden uns freuen, euch dort zu sehen. Alle wissenswerten Details gibt es auf dem Plakat nachzulesen:

Freies Freilichtkino auf der Freilichtbühne Langendorf – 01.September 2018


Wie es so unsere Art ist, versuchen wir wieder einmal, ein altes Langendorfer Kulturgut wieder aufleben zu lassen.

Dieses Mal: Kino auf der Freilichtbühne hinter der Grundschule Langendorf.

Es gibt also doch noch einmal eine Vereinskinoveranstaltung, allerdings in diesem Jahr, auch der Temperaturen wegen, zu einem früheren Zeitpunkt.

Auch neu ist, dass wir keinen Kulturbeitrag (Eintritt) verlangen, allerdings wird es einige Getränke und Knabbereien käuflich zu erwerben geben.

Datum: 01.September 2018

Uhrzeit: 21:00 Uhr
(direkt nach dem Konzert in der Klosterkirche, veranstaltet vom Klosterkirchenverein, welches wir an dieser Stelle als Vorprogramm dringend empfehlen möchten!)

Ort: Freilichtbühne Langendorf
(hinter der Grundschule Langendorf, erreichbar über den Eingang der Schule im Schulweg Langendorf)

Eintritt: Frei

Gezeigt wird, neben dem sonstigen Kulturprogramm, ein Filmklassiker aus den 1990er-Jahren (Altersempfehlung P16) über den die Kritik damals u.a. folgendes schrieb:

„Der Film setzt, mit Querverweisen auf zahlreiche B-Movies, auf Tempo, grelle Effekte, auf die atemlose Abfolge von Ereignissen. Aber dieses merkwürdige Konglomerat aus Sex, Gewalt, Humor, Dialogen und Tiefsinn ist äußerst kunstvoll abgestimmt, so dass die Sprünge der Handlung irritierende Akzente setzen. Man wird eingefangen von der Spannung, die in und zwischen den Bildern lebt, und fragt sich am Ende verunsichert, wo die Grenze zwischen Fiktion und Realität wirklich verläuft.“

Wir bieten euch also eine der seltenen Gelegenheiten, ohne finanzielles Risiko einen unterhaltsamen Abend in Gesellschaft zu verbringen.

Es wäre schön, auch dich dort zu sehen!
Wie immer gilt : Bitte teilen und weitersagen!

(P.S. über ein eventuelles Schlechtwetterszenario entscheiden wir drei Tage vor der Veranstaltung anhand des Wetterberichtes und halten euch hier auf dem Laufenden).

Schlossfestumzug 2018

  • von


Die Burg zieht durch Weißenfels und nimmt ein Schwein mit … aber auch DU kannst dabei sein!

Wie immer sind alle Mitglieder, Freunde und Sympathisanten unseres Vereins nebst den Familien dazu aufgerufen, uns beim diesjährigen Schlossfestumzug zu begleiten. Anschließend wollen wir eine schönen Mittagszeit auf dem Mittelaltermarkt des Schlossfestes verbringen.

Datum:
26.August 2018, 09:45 Uhr

Startpunkt:
Tagewerbener Straße in Weißenfels (in etwa zwischen DRAKENA und Lidl-Parkplatz – ihr findet uns)

Für die Kostümausstattung unserer Jagdtreibergesellschaft im bäuerlichen Outfit ist jeder selbst verantwortlich. Wer das nicht selbst hinbekommt, kann sich gerne bei uns melden. Eventuell findet sich in unserem Kostümfundus noch etwas Passendes. Es empfiehlt sich auch, einen Getränkekrug mit sich zu führen.

Wichtig ist, dass ihr uns möglichst bis kommenden Sonntag eine Rückmeldung gebt, wenn ihr dabei sein wollt. Das kann als Kommentar unter dem Text hier erfolgen, oder ihr wendet euch an ein Vorstandsmitglied eurer Wahl.

Bis bald!

Ein großes Dankeschön…

  • von

…statt vieler, vieler kleiner Dankeschöns auch an dieser Stelle an alle, die das diesjährige Burgstock 2018 möglich gemacht haben. Es war wieder einmal sehr schön!

Unsere sehr geschätzte Burgfotografin Anika hat es zum Beispiel möglich gemacht, dass wir bereits heute schon sehr viele Fotos vom Burgstock-Festival in unserer Galerie wiederfinden [KLICK].
Andererseits erwartet Anika aber auch Nachwuchs, weswegen sie abends nicht so lange bleiben konnte und weswegen wir in diesem Jahr mal einen kleinen Aufruf starten möchten:

Wer noch ein paar schöne Fotos von den Spätabendbands bzw. ein paar besonders sehenswerte Schnappschüsse oder Outtakes zum diesjährigen Burgstockfestival beisteuern möchte, kann die gerne an:
„dergraf [at] dieburg-ev.de“ senden (so maximal 3-5 pro Einsendung wären schön).
Wir werden die schönsten davon nach und nach in der Galerie veröffentlichen…

Ansonsten ergänzen wir unsere Facebook-Veranstaltungsseite [KLICK] weiterhin mit allem, was wir so in den sozialen Medien zum diesjährigen Festival finden. Auch hier ist eure Unterstützung gerne gesehen…